NEMA
Meine Frau möchte ökologisch wohnen, ich energiesparend und wir beide so schnell wie möglich. Nema erfüllte uns alles und für den Bau im Winter gewährte sie uns sogar einen Preisnachlass.
Das Wohnen in den modernen Holzhäusern
mit maximaler Qualität für Preise, die erfreuen. Und im Frühling schon ins Eigene.

Passivhäuser

 

Unter einem Holzhaus als Passivhaus versteht sich ein Haus, bei dem der jährliche Energieverbrauch 15 kWh/(m2a) nicht übersteigt. Um diese Sparmaßnahme zu erreichen, verwenden wir hoch wirksame Wand-, Dach- und Fußbodendämmung mit der Stärke von 360 - 400mm, hochwertige Fensterfüllungen und nicht zuletzt ist es nötig, die richtige luftdichte Gebäudehülle sicherzustellen. Bei dieser Art der Holzhäuser ist es notwendig, das System der Zwangsbelüftung - die so genannte Rekuperation zu installieren. Die aus dem Gebäude abgehende Luft wärmt die installierte Einheit an, welche nachfolgend die ins Gebäude kommende Luft erwärmt. Diese Anlage bringt den Häusernutzern auch eine Reihe von anderen Vorteilen, wie ist stets frische Luft ohne lüften zu müssen oder Vermeidung von Entstehung der Schimmelpilze und des Gestanks. Energie für die Heizung wird bei diesen Häusern vorwiegend von den Häusernutzern und Elektrogeräten gewonnen.

 

Struktur der Passivplatte:

Diffusionsoffenes Putzsystem Stärke 10 mm
Holzfaserdämmung - Stärke 60 mm
Geblasene Zellulose zwischen das tragende Wandsystem - Stärke 300 mm
Tragende Konstruktion - Träger Stärke 300 mm
OSB Platten Stärke 15 mm
Vorwandinstallation - Beplankung 60/40 - Stärke 60 mm
Finale Verkleidung der Gipsplatte oder Gipsfaserplatter - Stärke 12,5 mm

Die gesamte Wandstärke ist 457,5 mm

 

 

Složení panelu u pasivního domu

TIP NEMA:
Ihr Holzhaus als Niedrigenergiehaus werden wir Ihnen ebenfalls aus den massiven großflächigen Bauplatten fertigen.


Musterhäuser NEMA

Niedrigenergiehäuser

Passivhäuser

Holzhäuser NEMA

       
Ich will mit Nema bauen.